Aus Berlin Express wird Bonovo Tours

Ein neuer Name und ganz viel Tradition: Deutschlands Top-Reiseveranstalter Bonovo Tours leitet eine neue Ära des Busreisens ein

Offizielle Pressemitteilung 10/19

Berlin, Oktober 2019. Wer seit fast einem Jahrhundert am Markt besteht, überzeugt durch Verlässlichkeit. Das Vertrauen vieler Reisender hat das Berliner Traditionsunternehmen Berlin-Express geprägt. Die schönsten Orte Europas anzusteuern und zu erkunden — in Tages- und Mehrtagesfahrten. Jetzt hat das Unternehmen sein Portfolio erweitert und sich gleichzeitig einen neuen Namen gegeben: „Bonovo Tours“.

Bonovo Tours vereinigt nun unter seinem Dach mehrere Bus- und Reiseunternehmen. Ein großer Reisedienstleister ist entstanden, der für die Zukunft mehr als Busreisen verspricht. So werden demnächst auch Fern- und Flugreisen, Kreuzfahrten, Wander- und Aktivurlaube angeboten. Auch außerhalb der EU werden Ziele angesteuert. Ein weiteres Highlight: Gruppen- und Vereinsreisen können durch Bonovo-Tours individuell geplant werden.

Für die kommenden Herausforderungen erweitert das Unternehmen seine Geschäftsfelder. 50 neue Arbeitsplätze sind entstanden. Standorte in Süddeutschland sind gerade im Aufbau. Die moderne Busflotte wird erweitert auch VIP-Busse können demnächst unter www.bonovo-vip.de gebucht werden.

Die gefragte Boutique Agentur NEWMAN AGENCY entwickelte neben dem neuen Namen auch eine moderne und authentische Corporate Identity und ist verantwortlich für das Design der neuen Website mit integriertem Buchungssystem.

Für die neue Ära des Busreisens hat das Unternehmen, dessen Ursprünge 1934 in Berlin liegen, einen passenden Slogan gefunden: „Wir haben das Reisen nicht neu erfunden, nur uns.“

Hinter Bonovo Tours steht Michael Bader, ein umtriebiger Geschäftsführer mit Herzblut fürs Reisen. Der Vater dreier Kinder ist immer auf der Suche nach neuen Zielen, die er seinen Kunden nahe bringen will. „Unsere Gäste reisen mit uns auf hohem Standard. Wir legen Wert auf einen schöne Umgebung, eine gute Küche und angenehmen Service“, sagt er. Und:  „Verlassen Sie sich auf unsere Werte, die wir nun schon seit 85 Jahren leben. Gut organisiert, strukturiert und mit Leib und Seele bei der Sache planen wir Ihre Reise.“

Michael Bader lässt uns einen Blick in die Chronik des Unternehmens werfen. Bereits Mitte der 30er-Jahre des letzten Jahrhunderts organisiert man mehrtägige Reisen. Dann, in den 50er-Jahren, als die Sehnsucht der Deutschen nach dem Land südlich der Alpen immer mehr wächst, steuert man Ziele in Italien an. Aber auch andere Länder werden ins Programm genommen. Gleichzeitig wächst die Reisefamilie. Wie 1980 und 1995, als weitere Unternehmen übernommen werden. Zu den „Glanzlichtern“ der Firmengeschichte zählen für Michael Bader „unsere außergewöhnlichen Omnibus-Rundreisen durch Marokko oder Andalusien“.

Heute schickt das Unternehmen seine Busse in mehr als 20 Länder. Ob es dann Weinorte in Luxemburg zu erkunden, das Bauhaus in Weimar zu erleben oder den Frühling am Gardasee zu begrüßen gilt — für Michael Bader und sein 50-köpfiges Team bleibt eines wichtig: Dass die Reiseangebote immer eine persönliche Note haben.

Auch die Fahrzeugflotte wird ständig auf den modernsten und komfortabelsten Stand gebracht. Dazu gehören VIP-Busse mit 40 bis 50 Plätzen, neueste Technik, Bordküche, WLAN und Barrierefreiheit. Umweltschonende Busse ersetzen die alten Fahrzeuge. Bei den Kilometern ist man längst in den Millionenhöhen angekommen: 2018 haben die Busse des Unternehmens ca. 2,1 Millionen Kilometer zurückgelegt. Dazu zählt man in diesem Jahr bereits 19.000 Fahrgäste, das sind bereits jetzt 2000 mehr als im Jahr zuvor.

Noch mehr Service! Hinter diesem Gedanken steht der E-Driver Bus, der im Dezember an den Start geht. Der Elektrobus holt die Bonovo-Reisegäste von zuhause ab und bringt sie sicher und umweltfreundlich zu den Abfahrstationen. Eine Neuerung im hohen Reisesegment wird kommenden Jahr der „Unlimited Luxus VIPLiner“ sein: Ein exklusiver VIP-Bus mit 24 Plätzen, einer Lounge-Ecke für acht Personen, großer Bordküche und buchbarem Bordservice.

Aus Berlin Express wird Bonovo Tours

Ein neuer Name und ganz viel Tradition: Deutschlands Top-Reiseveranstalter Bonovo Tours leitet eine neue Ära des Busreisens ein

Offizielle Pressemitteilung 10/19

Berlin, Oktober 2019. Wer seit fast einem Jahrhundert am Markt besteht, überzeugt durch Verlässlichkeit. Das Vertrauen vieler Reisender hat das Berliner Traditionsunternehmen Berlin-Express geprägt. Die schönsten Orte Europas anzusteuern und zu erkunden — in Tages- und Mehrtagesfahrten. Jetzt hat das Unternehmen sein Portfolio erweitert und sich gleichzeitig einen neuen Namen gegeben: „Bonovo Tours“.

Bonovo Tours vereinigt nun unter seinem Dach mehrere Bus- und Reiseunternehmen. Ein großer Reisedienstleister ist entstanden, der für die Zukunft mehr als Busreisen verspricht. So werden demnächst auch Fern- und Flugreisen, Kreuzfahrten, Wander- und Aktivurlaube angeboten. Auch außerhalb der EU werden Ziele angesteuert. Ein weiteres Highlight: Gruppen- und Vereinsreisen können durch Bonovo-Tours individuell geplant werden.

Für die kommenden Herausforderungen erweitert das Unternehmen seine Geschäftsfelder. 50 neue Arbeitsplätze sind entstanden. Standorte in Süddeutschland sind gerade im Aufbau. Die moderne Busflotte wird erweitert auch VIP-Busse können demnächst unter www.bonovo-vip.de gebucht werden.

Die gefragte Boutique Agentur NEWMAN AGENCY entwickelte neben dem neuen Namen auch eine moderne und authentische Corporate Identity und ist verantwortlich für das Design der neuen Website mit integriertem Buchungssystem.

Für die neue Ära des Busreisens hat das Unternehmen, dessen Ursprünge 1934 in Berlin liegen, einen passenden Slogan gefunden: „Wir haben das Reisen nicht neu erfunden, nur uns.“

Hinter Bonovo Tours steht Michael Bader, ein umtriebiger Geschäftsführer mit Herzblut fürs Reisen. Der Vater dreier Kinder ist immer auf der Suche nach neuen Zielen, die er seinen Kunden nahe bringen will. „Unsere Gäste reisen mit uns auf hohem Standard. Wir legen Wert auf einen schöne Umgebung, eine gute Küche und angenehmen Service“, sagt er. Und: „Verlassen Sie sich auf unsere Werte, die wir nun schon seit 85 Jahren leben. Gut organisiert, strukturiert und mit Leib und Seele bei der Sache planen wir Ihre Reise.“

Michael Bader lässt uns einen Blick in die Chronik des Unternehmens werfen. Bereits Mitte der 30er-Jahre des letzten Jahrhunderts organisiert man mehrtägige Reisen. Dann, in den 50er-Jahren, als die Sehnsucht der Deutschen nach dem Land südlich der Alpen immer mehr wächst, steuert man Ziele in Italien an. Aber auch andere Länder werden ins Programm genommen. Gleichzeitig wächst die Reisefamilie. Wie 1980 und 1995, als weitere Unternehmen übernommen werden. Zu den „Glanzlichtern“ der Firmengeschichte zählen für Michael Bader „unsere außergewöhnlichen Omnibus-Rundreisen durch Marokko oder Andalusien“.

Heute schickt das Unternehmen seine Busse in mehr als 20 Länder. Ob es dann Weinorte in Luxemburg zu erkunden, das Bauhaus in Weimar zu erleben oder den Frühling am Gardasee zu begrüßen gilt — für Michael Bader und sein 50-köpfiges Team bleibt eines wichtig: Dass die Reiseangebote immer eine persönliche Note haben.

Auch die Fahrzeugflotte wird ständig auf den modernsten und komfortabelsten Stand gebracht. Dazu gehören VIP-Busse mit 40 bis 50 Plätzen, neueste Technik, Bordküche, WLAN und Barrierefreiheit. Umweltschonende Busse ersetzen die alten Fahrzeuge. Bei den Kilometern ist man längst in den Millionenhöhen angekommen: 2018 haben die Busse des Unternehmens ca. 2,1 Millionen Kilometer zurückgelegt. Dazu zählt man in diesem Jahr bereits 19.000 Fahrgäste, das sind bereits jetzt 2000 mehr als im Jahr zuvor.

Noch mehr Service! Hinter diesem Gedanken steht der E-Driver Bus, der im Dezember an den Start geht. Der Elektrobus holt die Bonovo-Reisegäste von zuhause ab und bringt sie sicher und umweltfreundlich zu den Abfahrstationen. Eine Neuerung im hohen Reisesegment wird kommenden Jahr der „Unlimited Luxus VIPLiner“ sein: Ein exklusiver VIP-Bus mit 24 Plätzen, einer Lounge-Ecke für acht Personen, großer Bordküche und buchbarem Bordservice.